Suche . Home . Sitemap . Kontakt . 

Aktuelles Projekt

Materialbeschreibungen

Der Garten soll insgesamt grün und erfrischend wirken und nicht „wie zugebaut“. Daher spielt die Materialauswahl eine große Rolle und ist mit der Einrichtung abzusprechen.
 

Bei den Wegeoberflächen gilt es die wichtigsten Grundzüge der Barrierefreiheit zu beachten, sprich die Oberflächen sollten rutschfest sein und keine oder nur eine geringe Fase beinhalten. Außerdem sollte keine Blendwirkung entstehen, sodass gedecktere Braun- und Terrakottatöne vorzuziehen sind. Auch sollte die Steingröße den Eindruck eines Gartens und nicht eines „Parkplatzes“ machen. Einige mögliche Beispiele folgen:

Auch die Mauern der Hochbeete oder der Schutzmauern werden den Garten nachhaltig prägen. Daher ist hier entweder ein passender Naturstein oder aber ein natürlich wirkender Betonstein zu wählen, der entsprechend mit den Oberflächen harmoniert.

    

Nach oben