Suche . Home . Sitemap . Kontakt . 

Team

Ehrenamt

  

Ehrenamtliche Tätigkeit ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Lebens in unserem Haus und hat seinen eigenen Stellenwert im konzeptionellen Rahmen der Einrichtung. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sorgen Tag für Tag durch ihren individuellen Einsatz mit für die besondere Atmosphäre im Altenzentrum.

Für die Bewohner wird durch die ehrenamtlichen Mitarbeiter eine wichtige Verbindung zum früheren selbständigen Leben geschaffen. Die freiwilligen Helfer tragen damit zur Integration der Bewohner in die Gesellschaft bei.

 Vielfältige Einsatzfelder

Die Einsatzfelder für ehrenamtliche Mitarbeiter im Altenzentrum Porz-Urbach sind vielfältig. Einige Tätigkeiten sind uns besonders wichtig:

Mithilfe in der Begegnungsstätte

2x monatlich an einem bestimmten Wochentag in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr Kaffee und Kuchen ausgeben, anschließend spülen

Einzelbetreuung

Regelmäßige Besuche bei bestimmten Bewohnern, erzählen, spazieren gehen, spielen, vorlesen etc.

Mithilfe bei besonderen Veranstaltungen/Gruppen

Einzeltermine im monatlichen Programm, Unterstützung bei der Durchführung, vor allem Fördern des geselligen Beisammenseins mit den Bewohnern

Mitarbeit beim „Sprachrohr“

Mitwirkung an der Produktion der 3x jährlich erscheinenden Hauszeitung

Gemeinschaftlich helfen

Als christlich geprägtes Haus bietet das Altenzentrum Porz-Urbach seinen ehrenamtlichen Mitarbeitern eine seelsorgerische Begleitung an und stellt eine kontinuierliche fachliche Begleitung durch den Sozialen Dienst sicher. Die Teilnahme an Fortbildungen wird gefördert.

Gemeinsame Treffen der ehrenamtlichen Mitarbeiter finden viermal im Jahr im Altenzentrum statt. Erfahrungsaustausch, inhaltliche Impulse und Klärung von Fragen stehen dabei im Mittelpunkt. Das gemeinsame Miteinander im Altenzentrum stellt jeden Einzelnen vor individuelle Herausforderungen, insbesondere im Umgang mit Alter, Krankheit und Tod. Immer wieder erfahren wir, wie dankbar der bereichernde Kontakt mit den Menschen und die Zusammenarbeit mit den anderen ehrenamtlichen und auch hauptamtlichen Mitarbeitern erlebt wird. Fahrtkosten oder sonstige Auslagen, die beim Einsatz entstehen, werden von uns erstattet. Selbstverständlich dürfen ehrenamtliche Mitarbeiter kostenfrei an allen Festen im Altenzentrum teilnehmen.

Alle ehrenamtlichen Mitarbeiter genießen den gesetzlichen Unfallversicherungsschutz durch die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Für Schäden, die bei der Ausübung der ehrenamtlichen Tätigkeit verursacht werden, haftet unsere Betriebshaftpflichtversicherung.

Ehrenamt – eine Aufgabe für Sie

Sind Sie neugierig geworden?

Wenn Sie im Altenzentrum Porz-Urbach ehrenamtlich mitarbeiten möchten, sprechen Sie uns an. Im gemeinsamen Gespräch klären wir, wie Sie Ihre Talente optimal für unsere Bewohner und das Haus einsetzen können.

Uns ist es besonders wichtig, mit Ihnen vor Ihrem Einsatz genau zu überlegen, welche Aufgabenfelder für Sie interessant sind und wie viel Zeit Sie einsetzen möchten (regelmäßig/sporadisch).

Alle Einsätze und neuen Ideen werden fachlich unterstützt und begleitet von den Mitarbeiterinnen des Sozialen Dienstes, Frau Sigrid Reusch-Kiesow und Frau Gabriele Brings. Sie können uns erreichen unter der Telefonnummer 02203 / 92 54-22 oder besser durch Terminabsprache in der Verwaltung, Tel. 02203 / 92 54-0.

Auch während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!

Download          Flyer

 

     

Nach oben